Selten nehme ich mir die Zeit, die Zwischenmalschritte meines Bildes zu fotografieren. Zu unspektakulär finde ich gewöhnlich die farblichen Veränderungen. Bei Habibi war es anders. Am liebsten hätte ich schon zu Beginn mit dem Malen aufgehört, weil die Zeichnung in ihrer Farbigkeit eine große Leichtigkeit und Harmonie aufwies. Aber das konnte ich natürlich Habibi nicht antun. Zu schön ist dieser Kater und zu malerisch der Platz, auf dem er liegt. Aber seht selbst.

„Habibi ist arabisch und bedeutet mein Geliebter, Liebling, oder auch Freund.  Der Name ist so passend für unseren kleinen Sonnenschein. Wir hatten immer Katzen, aber noch nie so eine Seele von Kater.“ Flora Blum

Besonders habe ich mich über die Fotos von Frau Blum gefreut. So konnte ich sogar auch hier step by step den Weg des vollendeten Portraits bis zum fertig gerahmten Bildes mitverfolgen.

schritt2neu

habibi_detail2neu

flora-blum-habibi_blog_neu

habibi_detail1neu